Die Junker-Harke-Grundschule liegt in Harkebrügge, einem Ortsteil der Gemeinde Barßel.


Das Schulgebäude besteht aus drei Teilen. Das älteste Gebäude wurde 1939 erbaut. In diesem Teil befindet sich heute der "Soziale Briefkasten". Der zweite Gebäudetrakt wurde im Jahr 1959 fertig gestellt und der dritte Trakt im Jahre 1967.

 

Anliegend an dem Schulgebäude ist eine Turnhalle. Diese wird sowohl von den Schulkindern, als auch vom örtlichen Sportverein genutzt.

 

Durch die Aufteilung des Schulgeländes in Außen- und Innenhof, haben die Kinder viel Platz zum Spielen. 


Im Zuge der energetischen Sanierung hat die Junker-Harke-Grundschule eine neue Außenfassade bekommen und zeigt sich seitdem in einem farbenfrohen Zustand.

  

Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist die Junker-Harke-Grundschule eine offene Ganztagsschule und bietet demnach an den Tagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag einen Ganztagsunterricht bis 15.15 Uhr an.  


Die Kinder haben an diesen Tagen die Möglichkeit in der Schule eine warme Mittagsmahlzeit einzunehmen. Montags und freitags besteht die Verlässlichkeit bis 12.50 Uhr.